Aktuell Politik

Neonazi wegen Anschlagsplänen verhaftet

WEIL AM RHEIN/ LÖRRACH. Ein Rechtsextremist aus Südbaden soll nach Ermittlungen der Polizei Bombenanschläge geplant und Waffen gehortet haben. Gegen den 22 Jahre alten Mann aus Weil am Rhein wurde am Donnerstag Haftbefehl erlassen. Er sitzt in Untersuchungshaft. Mit den bei einer Hausdurchsuchung entdeckten Chemikalien hätte der Mann innerhalb weniger Stunden Bomben herstellen können, teilte die Polizei in Lörrach mit. Bei der Festnahme seien auch Waffen und Messer gefunden worden. Der 22-Jährige, der nach einer anonymen Anzeige festgenommen worden war, schweigt zu den Vorwürfen.

Neonazis bei einer Kundgebung.
SYMBOLFOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen