Aktuell Ermittlungen

Münchner Amokläufer plante seine Tat ein Jahr lang

München/Berlin (dpa) - Der Amokläufer von München hat seine Tat ein Jahr lang vorbereitet und dazu ähnlich wie der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ein Manifest verfasst. Einen politischen Hintergrund schließen die Behörden aber aus. Seine Opfer, die überwiegend einen Migrationshintergrund haben, suchte er sich nach den Erkenntnissen der Ermittler nicht gezielt aus.

Paulus Son (links), dessen Tochter im Olympia-Einkaufszentrum arbeitet und unverletzt geblieben ist, legt am Zugang zur U-Bahnst
Paulus Son (links), dessen Tochter im Olympia-Einkaufszentrum arbeitet und unverletzt geblieben ist, legt am Zugang zur U-Bahnstation Olympia-Einkaufszentrum in München (Bayern) Blumen nieder. Foto: dpa
Paulus Son (links), dessen Tochter im Olympia-Einkaufszentrum arbeitet und unverletzt geblieben ist, legt am Zugang zur U-Bahnstation Olympia-Einkaufszentrum in München (Bayern) Blumen nieder.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen