Aktuell Politik

Kein Ende des Streiks in Sicht

BERLIN/STUTTGART. Ein Ende der bisher längsten Streikaktionen im öffentlichen Dienst ist bisher nicht in Sicht. Am Freitag legten rund 25 000 Beschäftigte nach Angaben der Gewerkschaft Verdi in acht Bundesländern in Kliniken, Hochschulen, bei der Müllabfuhr, in Straßenbahnmeistereien und Theatern die Arbeit nieder. Der Ausstand nähert sich damit dem Ende der dritten Woche. 1974 dauerten die Streiks im öffentlichen Dienst nur drei Tage. 1992 einigten sich die Tarifparteien nach elf Tagen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen