Aktuell Politik

Israel greift nach Terroanschlag Ziele im Gazastreifen an

In Nahost dreht sich die Spirale der Gewalt weiter. Militante Palästinenser schießen aus dem Gazastreifen Raketen auf Irsael. Die israelische Regierung antwortet mit Luftschlägen. Und erstmals seit zwei Jahren reißt eine Bombe in Jerusalem wieder Menschen in den Tod.

Ein israleischer Soldat schießt mit Tränengas auf Palästinensische Steinewerfer, nachdem es in Beit Omar zu Unruhen gekommen war
Ein israleischer Soldat schießt mit Tränengas auf Palästinensische Steinewerfer, nachdem es in Beit Omar zu Unruhen gekommen war. Zuvor war an einer Bushaltestelle in Jerusalem eine Bombe explodiert. Dabei wurden mindestens 25 Menschen verletzt, vier davon schwer. Eine Frau kam ums Leben. Foto: dpa
Ein israleischer Soldat schießt mit Tränengas auf Palästinensische Steinewerfer, nachdem es in Beit Omar zu Unruhen gekommen war. Zuvor war an einer Bushaltestelle in Jerusalem eine Bombe explodiert. Dabei wurden mindestens 25 Menschen verletzt, vier davon schwer. Eine Frau kam ums Leben.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen