Aktuell Finanzen

Girokonto auch für Obdachlose und Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will alle deutschen Banken verpflichten, künftig auch Obdachlose und Asylbewerber als Kunden zu akzeptieren. Der Entwurf für das neue Zahlungskontengesetz wurde am Mittwoch vom Kabinett verabschiedet. Er sieht die Einführung eines sogenannten Basiskontos für alle vor.

Nach EU-Angaben können rund 25 Millionen Europäer kein Konto eröffnen, obwohl sie es möchten. Foto: Friso Gentsch
Nach EU-Angaben können rund 25 Millionen Europäer kein Konto eröffnen, obwohl sie es möchten. Foto: Friso Gentsch
Nach EU-Angaben können rund 25 Millionen Europäer kein Konto eröffnen, obwohl sie es möchten. Foto: Friso Gentsch

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen