Aktuell Politik

Geiselnehmer in die Psychiatrie

MALTERDINGEN. Nach dem unblutigen Ende einer Geiselnahme im südbadischen Malterdingen (Kreis Emmendingen) ist der 24 Jahre alte mutmaßliche Täter in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen worden. Der Mann hatte in der Nacht zum Donnerstag seine 51-jährige Mutter dreieinhalb Stunden als Geisel genommen, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann, der zur Tatzeit erheblich betrunken gewesen sei, leide unter einer psychischen Erkrankung. Diese sei auch der Grund für die Geiselnahme gewesen. Der 24-Jährige hatte den Angaben zufolge seine Mutter in der gemeinsamen Wohnung überwältigt und mit mehreren Küchenmessern bedroht. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen