Aktuell Politik

»Das Liechtenstein-Modell muss weg«

REUTLINGEN. Der Steuerskandal hält Deutschland in Atem. Doch warum sind eigentlich Milliarden am Fiskus vorbei in Liechtenstein-Stiftungen geflossen? Wer sind die Täter? Wie kommen sie wieder aus ihrer Misere? Die GEA-Redakteure Hartmut Troebs und Reiner App fragten nach bei Dr. Heiner Völker, Seniorchef der gleichnamigen Reutlinger Kanzlei und Experte auf dem Gebiet des liechtensteinischen Stiftungsrechts.

Dr. Heiner Völker hält Anlagen in Liechtenstein für nicht besonders profitabel - solange sie sich im legalen Rahmen bewegen.  FO
Dr. Heiner Völker hält Anlagen in Liechtenstein für nicht besonders profitabel - solange sie sich im legalen Rahmen bewegen. FOTO: TRINKHAUS
Dr. Heiner Völker hält Anlagen in Liechtenstein für nicht besonders profitabel - solange sie sich im legalen Rahmen bewegen. FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen