Aktuell Politik

»Bescheiden und authentisch bleiben«

REUTLINGEN. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg ist ein Phänomen: Im Februar wurde der CSU-Newcomer in der größten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten überraschend zum Bundeswirtschaftsminister ernannt. Viel Häme begegnete ihm doch mit mutigen Positionierungen eroberte sich der Franke innerhalb kürzester Zeit die Herzen der Deutschen. Heute Nachmittag besucht zu Guttenberg auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Annette Widmann-Mauz Tübingen. Im GEA-Exklusiv-Interview spricht er vorab über seine schwierigen politischen Aufgaben und über seine Popularität. Die Fragen stellte GEA-Chefredakteur Christoph Irion.

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (37) ist derzeit der populärste Politiker in Deutschland. Am heutigen Nachm

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen