Aktuell Politik

Auf dem Weg in ein straffreies Leben

STUTTGART. In den baden-württembergischen Gefängnissen machen immer mehr Gefangene einen Schulabschluss. Im vergangenen Jahr waren es nach Angaben des Justizministeriums vom Mittwoch 518. Dies entspreche einer Steigerung von 15 Prozent im Vergleich zu 2001 (451). Die Durchfallquote lag bei fünf Prozent. Seit Einführung des Strafvollzugsgesetzes im Jahr 1975 hätten damit 8 238 Gefangene eine schulische oder berufsbildende Ausbildung abgeschlossen. Im Südwesten sitzen derzeit in 19 Haftanstalten 8 760 Gefangene ein.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen