Aktuell 125 Jahre GEA

1939 bis 1963: Niedergang und Wiederaufstieg

REUTLINGEN. Der GEA erscheint seit gut 50 Jahren, als Adolf Hitler 1939 Deutschland und die Welt in den schlimmsten aller Kriege stürzt. Sechs Jahre später ist Europa ein Trümmerfeld. Mehr als 50 Millionen Menschen sind tot, die Nazis haben sechs Millionen Juden ermordet. Doch mit amerikanischer Hilfe gelingt im Westen ein beispielloser Wiederaufstieg. Politisch drückt Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) der Nachkriegsepoche seinen Stempel auf. Es ist die Phase des »Wirtschaftswunders« – und der kulturellen Stagnation: Nierentisch-Gemütlichkeit und Heimatfilme sind wichtiger als Vergangenheitsbewältigung. Und seit die Waffen schweigen, herrscht Kalter Krieg

Timeline 1939 1963

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen