Aktuell Nicht zugeordnet

Viele Trittbrettfahrer nach Amoklauf - Schule in Freiburg geräumt

FREIBURG. Nach dem Amoklauf in einer Schule in Winnenden halten Trittbrettfahrer die Polizei in Baden-Württemberg in Atem. Es habe bereits sechs Amok- oder Bombendrohungen gegeben, berichtete Landespolizeipräsident Erwin Hetger am Donnerstag in Winnenden. Er nannte Pforzheim, den Raum Stuttgart, Ulm, Freiburg, Metzingen und Esslingen. Alle Schulen würden verstärkt von der Polizei beobachtet.

Trauer und Fassungslosigkeit prägen die Stimmung nach dem Amoklaufs von Winnenden. FOTO: DPA
Trauer und Fassungslosigkeit prägen die Stimmung nach dem Amoklauf von Winnenden. FOTO: DPA
Trauer und Fassungslosigkeit prägen die Stimmung nach dem Amoklauf von Winnenden. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen