DPA Bilder des Tages

Bilder des Tages

© dpa-infocom, dpa:240324-99-445134/11

1 / 10
Eine Stadt macht ihrem Namen alle Ehre: In Heiligenstadt erinnern die Teilnehmer der Palmsonntagsprozession an die Ankunft von Jesus Christus in Jerusalem. Die Unesco hat den Umzug in Thürigen als immatrielles Weltkulturerbe ausgezeichnet.
Foto: Michael Reichel
1/10
Prozession
Eine Stadt macht ihrem Namen alle Ehre: In Heiligenstadt erinnern die Teilnehmer der Palmsonntagsprozession an die Ankunft von Jesus Christus in Jerusalem. Die Unesco hat den Umzug in Thürigen als immatrielles Weltkulturerbe ausgezeichnet.
Foto: Michael Reichel
Wenn aus Weinen strahlendes Lachen wird: Caro Pepe, argentinische Streetart-Künstlerin, präsentiert ihr Wandbild am Berliner Mauerpark. Die Inspiration: Das Cover des neuen Albums der Sängerin Shakiro »Las Mujeres Ya No Lloran« - Die Frauen weinen nicht mehr.
Foto: Joerg Carstensen
2/10
Der März verabschiedet sich mit wechselhaftem Wetter. Diese beiden Störche in Riedlingen lassen sich vom Aprilwetter jedoch nicht in ihren Frühlingsgefühlen stören. Zum Osterfest wird es dann auch wieder milder.
Foto: Thomas Warnack
3/10
Vermutlich tief in Gebet versunken, hält sich Papst Franziskus bei der Palmsonntagsmesse im Vatikan die Hände vors Gesicht.
Foto: Alessandra Tarantino
4/10
Mit milden Temperaturen und einigem Sonnenschein grüßt der Frühling im Land. Im Süden der Bundesrepublik sind Obstbäume teilweise bereits in die Blüte gegangen.
Foto: Thomas Warnack
5/10
Ein Büßer in einem Kapuzengewand: Am Palmsonntag findet in Antigua die Fastenprozession des Cristo de las Misericordias statt. Die opulenten Prozessionen locken zahlreiche Zuschauer in die Hauptstadt Guatemalas.
Foto: Richard Ellis
6/10
Training in einem Land im Kriegszustand: Im Freiluft-Fitnessstudio Kachalka am Ufer des Dniepr halten sich Ukrainer und Ukrainerinnen fit.
Foto: Vadim Ghirda
7/10
Formel-1 in Australien: Mechaniker löschen ein Feuer im Auto von Red-Bull-Pilot Max Verstappen.
Foto: Scott Barbour
8/10
Tennis: Bei der WTA-Tour in Miami schlägt Naomi Ōsaka (Japan) die Ukrainerin Elina Switolina. Heute tritt sie gegen Caroline Garcia (Frankreich) an.
Foto: Rebecca Blackwell
9/10
So hat sich Julian Nagelsmann den Start ins EM-Jahr vorgestellt: Gegen Favorit Frankreich gelingt das schnellste DFB-Tor, Deutschland gewinnt mit 2:0 (1:0).
Foto: Christian Charisius
10/10