Aktuell Handball

Interview, Prognosen und Kader: Der VfL Pfullingen vor dem Start in die Drittliga-Saison

Zum Auftakt geht es am Samstag gegen den VfL Günzburg. Felix Zeiler und Jason Ilitsch sind neu im Team. Trainer Daniel Brack sagt: »Ich habe Blut geleckt.« Er will anknüpfen an die eindrucksvollen Spiele in der Aufstiegsrund zur 2. Bundesliga im Frühjahr.

Mit dieser Mannschaft nimmt der VfL Pfullingen die Handball-Drittliga-Saison 2021/22 in Angriff. Hinten von links: Marius Klingl
Mit dieser Mannschaft nimmt der VfL Pfullingen die Handball-Drittliga-Saison 2021/22 in Angriff. Hinten von links: Marius Klingler, Lukas Fischer, Lukas List, Jason Ilitsch, Paul Prinz, Alexander Schmid, Lasse Schiemann; mittlere Reihe von links: Florian Möck, Co-Trainer Tobias Stoll, Physiotherapeutin Jessica Vöhringer, Trainer Daniel Brack, Athletiktrainer Tobias Fluck, Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Dobler, Christian Jabot, Philipp Mager; vorne von links: Julius Schmidt, Felix Zeiler, Valentin Bantle, Simon Tölke, Daniel Schlipphak, Mathis Roth, Frieder Nothdurft; oben eingeklinkt von links: Torwarttrainer Michael Villgrattner, Niklas Roth, Physiotherapeut Moritz Eitel. Foto: Harnisch
Mit dieser Mannschaft nimmt der VfL Pfullingen die Handball-Drittliga-Saison 2021/22 in Angriff. Hinten von links: Marius Klingler, Lukas Fischer, Lukas List, Jason Ilitsch, Paul Prinz, Alexander Schmid, Lasse Schiemann; mittlere Reihe von links: Florian Möck, Co-Trainer Tobias Stoll, Physiotherapeutin Jessica Vöhringer, Trainer Daniel Brack, Athletiktrainer Tobias Fluck, Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Dobler, Christian Jabot, Philipp Mager; vorne von links: Julius Schmidt, Felix Zeiler, Valentin Bantle, Simon Tölke, Daniel Schlipphak, Mathis Roth, Frieder Nothdurft; oben eingeklinkt von links: Torwarttrainer Michael Villgrattner, Niklas Roth, Physiotherapeut Moritz Eitel.
Foto: Harnisch

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen