Aktuell TV Rottenburg

Volleyballer des TV Rottenburg peilen die Play-offs an

ROTTENBURG. Die Rettungsaktion war einmalig im deutschen Volleyball und diente dazu, den Volleyball-Bundesligisten TV Rottenburg mit einem vernünftigen, sprich wettbewerbsfähigen, Saisonetat auszustatten: 220 000 Euro kamen zusammen, die von spendablen Gönnern und treuen Fans mit größeren Summen und kleineren Beträgen aufgebracht wurden, damit der TVR seine junge, lernfähige und bisweilen über sich hinauswachsende Mannschaft zusammenhalten und darüber hinaus sinnvoll mit drei Neuzugängen verstärken konnte.

Mit diesem Personal nimmt der TV Rottenburg seine siebte Saison in der Volleyball-Bundesliga in Angriff. Hinten von links: Fried
Mit diesem Personal nimmt der TV Rottenburg seine siebte Saison in der Volleyball-Bundesliga in Angriff. Hinten von links: Friederich Nagel (6), Sven Metzger (7), Felix Isaak (8), Aitor Canca Fernández (9), Nico Zager (10), Markus Pielmeier (13), René Bahlburg (14); Mitte von links: Oliver Heiming (Athletik-Trainer), Hans Peter Müller-Angstenberger (Trainer), Jenny Justen (Physiotherapeutin), Dr. Maik Schwitalle (Mannschaftsarzt), Karsten Haug (Co-Trainer), Markus Weiß (Scout); untere Reihe von links: Jörg Papenheim (Manager), Dirk Mehlberg (1), Michael Neumeister (3), Federico Cipollone (4), Nico Rukavina (11), Willy Belizer (15), Philipp Vollmer (Eventmanager). Es fehlen: Hans Cipowicz (5), Conny Dieterle (Physiotherapeutin). FOTO: PR
Mit diesem Personal nimmt der TV Rottenburg seine siebte Saison in der Volleyball-Bundesliga in Angriff. Hinten von links: Friederich Nagel (6), Sven Metzger (7), Felix Isaak (8), Aitor Canca Fernández (9), Nico Zager (10), Markus Pielmeier (13), René Bahlburg (14); Mitte von links: Oliver Heiming (Athletik-Trainer), Hans Peter Müller-Angstenberger (Trainer), Jenny Justen (Physiotherapeutin), Dr. Maik Schwitalle (Mannschaftsarzt), Karsten Haug (Co-Trainer), Markus Weiß (Scout); untere Reihe von links: Jörg Papenheim (Manager), Dirk Mehlberg (1), Michael Neumeister (3), Federico Cipollone (4), Nico Rukavina (11), Willy Belizer (15), Philipp Vollmer (Eventmanager). Es fehlen: Hans Cipowicz (5), Conny Dieterle (Physiotherapeutin). FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen