Logo
Aktuell Handball

Marlene Zapf neue Metzinger Mannschaftsführerin

Im Trainingslager wurde Rechtsaußen Marlene Zapf zur neuen Spielführerin der Metzinger Bundesliga-Handballerinnen bestimmt. Die Nationalspielerin wird damit Nachfolgerin von Julia Behnke, die zu Rostow-Don wechselte.

Hat die Kapitäns-Rolle bei den Metzinger Bundesliga-Handballerinnen: Nationalspielerin Marlene Zapf . Foto: Niethammer
Hat die Kapitäns-Rolle bei den Metzinger Bundesliga-Handballerinnen: Nationalspielerin Marlene Zapf . Foto: Niethammer
Hat die Kapitäns-Rolle bei den Metzinger Bundesliga-Handballerinnen: Nationalspielerin Marlene Zapf . Foto: Niethammer

METZINGEN. »Sie hat eine Riesenerfahrung, ist professionell , vernünftig, hat Persönlichkeit und übernimmt Aufgaben«, kommentierte TuS-Trainerin Edina Rott die neue Rolle der 29 Jahre alten Rechtsaußen, die seit 2014 den Dress der Pink Ladies trägt.

Zapf gehört auch dem Mannschaftsrat an, in den das Team noch die Rückraumspielerinnen Maren Weigel, Delaila Amega und Patricia Kovacs wählte. (GEA)