Logo
Aktuell Fußball

SSV scheitert mit Einspruch gegen die Sperre für Giles

Der Einspruch des Fußball-Oberligisten SSV Reutlingen gegen die Acht-Spiele-Sperre für Cristian Giles ist abgeschmettert worden.

Muss noch einige Wochen zuschauen: Cristian Giles.   FOTO: BAUR
Muss noch einige Wochen zuschauen: Cristian Giles. FOTO: BAUR
Muss noch einige Wochen zuschauen: Cristian Giles. FOTO: BAUR

REUTLINGEN. Cristian Giles, der in der Oberliga-Punkterunde bereits acht Mal für die Nullfünfer getroffen hat, wurde am 29. September im Heimspiel gegen den FSV 08 Bissingen (1:1) mit der Roten Karte belegt.

Das Sportgericht des Württembergischen Fußballverbands verhängte daraufhin eine Strafe von acht Pflichtspielen. Der SSV legte Einspruch gegen dieses Urteil ein. Ohne Erfolg.

In vier Punktspielen sowie in der Pokal-Begegnung in Crailsheim fehlte der Spanier. Am Samstag in Schwäbisch Gmünd sowie in den Partien gegen Neckarsulm und Pforzheim wird Giles ebenfalls nicht auf Torjagd gehen können.

In den beiden letzten Spielen in diesem Jahr am 1. Dezember in Ilshofen und am 9. Dezember bei den Stuttgarter Kickers darf sich Giles wieder das SSV-Trikot überstreifen.

Umfrage