Logo
Aktuell Fussball

SSV Reutlingen seit zehn Spieltagen ohne Niederlage

Fußball-Oberligist SSV Reutlingen schwimmt mit dem neuen Trainer Teodor Rus weiter auf der Erfolgswelle. Auch beim FV Ravensburg gewann der SSV am Dienstagabend mit 1:0 und rückte in der Tabelle auf Rang sechs vor

Freude über das 1:0 in Ravensburg: Reutlingens Trainer Teodor Rus. Foto: Jo Baur
Freude über das 1:0 in Ravensburg: Reutlingens Trainer Teodor Rus. Foto: Jo Baur
Freude über das 1:0 in Ravensburg: Reutlingens Trainer Teodor Rus. Foto: Jo Baur

RAVENSBURG. Diese Serie macht Mut für die Zukunft. Fußball-Oberligist SSV Reutlingen gewann am Dienstagabend auswärts beim hoch favorisierten FV Ravensburg mit 1:0 (1:0). Den entscheidenden Treffer im Nachholspiel des 18. Spieltages markierte Marvin Pieringer in der 37. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter. Marcel Avdic war im Strafraum gefoult worden.

Der FV Ravensburg spielte phasenweise überhart und beendete die Partie nach zwei Roten Karten mit nur neun Akteuren. Der SSV Reutlingen ist nunmehr seit zehn Spieltagen ohne Niederlage und rückte in der Tabelle auf den sechsten Rang vor. Trainer Teodor Rus äußerte sich nach dem Spiel sehr zufrieden über die Leistung seiner Mannschaft: »Wir haben das Spiel hoch verdient gewonnen, wir waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft, hatten den Gegner jederzeit unter Kontrolle und hätten eigentlich auch das 2:0 noch machen müssen.«

Pieringer gilt als eines der größten Talente beim SSV Reutlingen und wird über die Saison hinaus kaum zu halten sein. Voraussichtlich wechselt Pieringer zum Fußball-Bundesligisten SC Freiburg. (GEA)

Umfrage