Logo
Aktuell Oberliga

Luca Wöhrle, Ex-Spieler des SSV Reutlingen, für Tor der Saison nominiert

Mit seinem Freistoßtor für den SSV Reutlingen aus dem August 2019 hat es der Neu-Nöttinger Luca Wöhrle auf die Liste zur »Kiste der Saison« der Oberliga Baden-Württemberg geschafft.

Beim SSV Reutlingen ist der Einsatz von Luca Wöhrle fraglich.  FOTO: BAUR
Läuft in der nächsten Saison für den FC Nöttingen in der Oberliga auf: Luca Wöhrle, in der vergangenen Saison noch für den SSV Reutlingen am Ball. Foto: JoBaur
Läuft in der nächsten Saison für den FC Nöttingen in der Oberliga auf: Luca Wöhrle, in der vergangenen Saison noch für den SSV Reutlingen am Ball.
Foto: JoBaur

REUTLINGEN. Ein kurzer Blick nach oben, drei Schritte Anlauf und Luca Wöhrle zirkelt den Ball über die Mauer hinweg unhaltbar in die linke obere Ecke des Tores. Mit diesem Traumtor im Heimspiel des SSV Reutlingen gegen den FC 08 Villingen (3:0) am 17. August 2019 hat der Mittelfeldspieler es auf die Nominierungsliste zur »Kiste der Saison« in der Fußball-Oberliga geschafft. Zuvor hatte er mit seinem Freistoßtreffer die die Wahl zur »Kiste des Monats« im August 2019 gewonnen.

Nun konkurriert Wöhrle bei der Abstimmung zum Tor der Saison auf den Social-Media-Kanälen der »Oberliga BW«  mit Yannick Toth vom FSV 08 Bissingen, Nico Huber vom SV Oberachern, Ivo Colic vom 1. FC Rielasingen-Arlen sowie Sinan Gülsoy vom SV Linx. 

In dieser Runde kam Wöhrle verletzungsbedingt nur 13 Mal zum Einsatz. Sein einziges Tor schoss der defensive Mittelfeldspieler im Spiel gegen Villingen. Zudem steuerte er eine Vorlage bei. Wöhrle kam vor zwei Jahren vom FSV 08 Bissingen zum SSV, für den er in der Saison 2018/19 28 Begegnungen absolvierte. Der 25-Jährige schließt sich zur neuen Saison dem Reutlinger Oberliga-Rivalen FC Nöttingen an. (GEA)