Logo
Aktuell Fussball

2:2 gegen 1. FC Bruchsal: SSV Reutlingen verspielt 2:0-Führung

Der SSV Reutlingen hat einen Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen müssen. Gegen den Aufsteiger 1. FC Bruchsal verspielte die Mannschaft von Trainer Maik Schütt eine 2:0-Halbzeitführung.

Foto: Jo Baur
Foto: Jo Baur

REUTLINGEN. So unterschiedlich kann sich ein 2:2 anfühlen. Während sich das Unentschieden am Samstag beim SV Linx noch wie ein Sieg gefeiert wurde, wirkt das Remis vom Mittwochabend gegen den 1. FC Bruchsal im Kreuzeiche-Stadion wie eine Niederlage. Zur Halbzeit führte der SSV nach Toren von Willie Sauerborn und Onesi Kuengienda mit 2:0. Doch dann ließen sich die Reutlinger das Spiel noch aus der Hand nehmen. Nach dem Anschlusstreffer von Kadir Bulut (47. Minute) wurden die Reutlinger nervöser. Kurz vor dem Schlusspfiff traf Mohamed Amelhaf zum 2:2. Am Ende muss der SSV sogar mit dem Punkt zufrieden sein, da Bruchsal noch zwei Chancen ind er Schlussphase hatte. Am Samstag (15.30 Uhr) geht es beim FC Nöttingen weiter.

Schlusspfiff: Der SSV Reutlingen kommt gegen den 1. FC Bruchsal nicht über ein 2:0 hinaus. Nach einer 2:0-Führung zur Halbzeit kassiert der SSV kurz nach Wiederanpfiff und kurz vor Schluss einen Gegentreffer. 

90.+3 Minute Gelb für Bediako, der Rasic beim Kontern foult. 

90.+2 Minute Glanzparade von Pui! Der SSV-Keeper lenkt einen Gewaltschuss vo Bediako aus gut 20 Metern gerade noch so über die Latte. 

90. Minute Eckball von Schwaiger, aber in die Mitte verpassen sowohl Mitspieler als auch Gegenspieler. 

89. Minute Im direkten Gegenzug kämpft sich Ganaus bis in den Bruchsaler Sechzehner vor. Doch seine Flanke in die Mitte findet keinen Abnehmer. 

89. Minute Der SSV droht hier sogar  noch denk Punkt zu verspielen. Piu rettet gegen Bergheim, der frei im Strafraum zum Schuss kommt. 

85. Minute Gelb für Rasic, der Berecko an der Eckfahne hart angeht. 

Umfrage

84. Minute Tor für Bruchsal! Kurz vor Schluss trifft Mohamed Amelhaf zum 2:2. Die Vorlage kam von Albin Sahiti, der auf der rechten Seite sehr viel Platz hatte und unbedrängt Flanken durfte. Amelhaf musste in der Mitte nur noch den Fuß hinhalten. 

82. Minute Die SSV-Fans fordern lautstark einen Elfmeter. Der gerade eingewechselte Noah Ganaus kommt bei einem Zweikampf ins Straucheln. Aber der Schiri zeigt an: Ball gespielt. 

81. Minute Doppelwechsel beim SSV: Ganaus und Soultani kommen für Küley und Sauerborn.

77. Minute Wechsel bei Bruchsal: Stani Bergheim kommt. 

75. Minute Der SSV spielt seine Konterchancen nicht konsequent zu Ende. So müssen die Reutlinger Fans noch weiter um die drei Punkte zittern. Es bleibt ein offener Schlagabtausch.

70. Minute  Gelbe Karte für Bruchsals Berecko, der Sauerborn am Mittelkreis umsenst. Jetzt wird`s noch hitziger auf den Rängen. 

69. Minute Wieder ist Rasic durch, wieder wird er wegen Abseits zurückgepfiffen - sehr zum Unverständnis der Reutlinger Anhänger.

66. Minute Gelbe Karte für Amelhaf. Er hat Küley gefoult, der durchzubrechen drohte. 

65. Minute Der SSV scheint sich vom Schock nach dem schnellen Anschlusstreffer erholt zu haben. Die Reutlinger treten nun wieder dominant auf - müssten für die Entscheidung ihre Chancen aber besser nutzen. 

64. Minute Wieder taucht Rasic alleine vor dem Tor auf. Diesmal hat ihn der Schrir aber im Abseits gesehen. Die SSV-Fans nicht. 

63. Minute Riesenchance für Rasic. Der eben eingewechselte läuft allen auf Merz zu, bleibt aber am Bruchsaler Torwart hängen. 

59. Minute Wechsel beim SSV: Bei Zukic geht es nicht weiter. Für ihn kommt Leon Rasic.

57. Minute Armin Zukic ist in der gegnerischen Hälfte liegen geblieben. Er deutet an, dass er ausgewechselt werden muss. 

54. Minute Beinahe hätte der SSV mit die passende Antwort geliefert. Die Reutlinger kontern im eigenen Strafraum. Zukic ist links durchgestartet, tanzt den letzten Gegner in seiner Schussbahn aus. Sein Schuss mit dem schwächeren rechten Fuß kann Gäste-Keeper Merz aber mit den Fingerspitzen über die Latte lenken.

53. Minute Der SSV ist sichtbar geschockt. Der Spielaufbau wirkt nervös. Bruchsal wittert seine Chance.

52. Minute Wechsel bei Bruchsal: Albin Sahiti kommt.

50. Minute Das war eine kalte Dusche für den SSV so kurz nach Wiederanpfiff! Wie reagiert die junge Mannschaft auf diese Situation?

48. Minute Tor für den 1. FC Bruchsal! Bulut trifft kurz nach seiner Einwechslung. Mit einem Pass hebelt Mohamed Amelhaf die Reutlinger Defensive auf, auf der linken Seite gewinnt Bullut das Laufduell gegen Preuß. Bulut lässt Piu mit einem Schlenzer ins lange Ecke keine Chance.

46. Minute Wechsel bei Bruchsal: Kadir Sefa Bulut kommt für Roman Hajeck.

46. Minute Weiter geht`s. 

Halbzeit Der SSV Reutlingen führt gegen den 1. FC Bruchsal mit 2:0. Nach einer nervösen Anfangsviertelstunde, in denen Gäste zwei Großchancen zur Führung hatten, wurden die Reutlinger von Minute zu Minute sicherer und bestimmten das Spielgeschehen. Belohnung war der Führungstreffer von Willie Sauerborn in der 36. Spielminute. Onesi Kuengienda erhöhte in der 42. Minute mit dem Nachschuss eines verschossenen Foulelfmeters auf 2:0.

43. Minute Wechsel beim SSV: Nico Papp kommt für Frederick Mohr. Allerdings ist nicht ganz klar, warum Mohr runter muss. 

42. Minute Toooooor für den SSV! Kuengienda versucht es beim Elfmeter mit einem Schuss in die Mitte, Merz hält mit dem Fuß. Aber der Reutlinger Offensivspieler setzt nach und staubt zum 2:0 ab.

41. Minute Elfmeter für den SSV. Zukic wurde zu Boden gerungen.

38. Minute Der SSV bleibt am Drücker. Zukic kommt im Strafraum zum Schuss, wird aber geblockt.

36. Minute Tooooor für den SSV durch Willie Sauerborn! Nach einer schönen Kombination kommt Samuel Mayer in halbrechter Position im Strafraum zum Schuss. Den gewaltigen Flachschuss kann Gäste-Torwart Yannick Merz nur nach vorne abprallen lassen. Mittelstürmer Sauerborn steht goldrichtig und staubt mit Hilfe des linken Innenpfostens ab. 

32. Minute Tim Schwaiger und Carsten Walther geraten im Mittelfeld eineinander. Beide sehend afür gelb.

30. Minute Gefährlicher Konter von Bruchsal! Nach einem eigenen Freistoß laufen plözlich drei Gäste-Spieler auf drei SSV-Akteute zu. Staiger bekommt gerade noch so das  Bein dazwischen.

29. Minute Großchance für den SSV! Kuengienda bringt Zukic auf der linken Seite ins Spiel, der legt ab in den Rückraum, wo Küley lauert. Aber dessen Direktabnahme von der Strafraumkante geht dann ein, zwei Meter über die Latte. 

28. Minute Armin Zukic hebt flehend die Arme. Er hätte viel Platz auf der linken Seite gehabt. Aber Jonas Preuß übersieht ihn und verrent sich auf rechts.

26. Minute Gelbe Karte für Bruchsals Tobias Schongar, der Sauerborn im Mittelfeld umnietet.

24. Minute Erste Ecke für den SSV. Und sofort wird es brandgefährlich. Nachdem Armin Zukic den Ball reinbringt, kann diesmal ein Bruchsaler den Reutlinger Kopfball auf der Linie klären. Danach grätscht Saueborn einen Gästespieler um. Es gibt Freistoß für Bruchsal.

20. Minute In den letzten Spielminuten hat sich der SSV etwas besser auf den Gegner eingestellt. Die Offensivaktionen gewinnen an Schwung. Die Defensive steht sicherer.

15. Minute Onesi Kuengienda setzt sich auf der rechten Seite durch, flankt nach innen, aber im Strafraum verpassen alle seine Mitspieler. Bis dahin war der SSV sehr zaghaft in seinen Offensivbemühungen - im Gegensatz zu den Gästen. Bruchsal hätte schon gut und gerne führen können. Reutlingen hatte Glück, die Anfangsphase unbeschadet zu überstehen..

11. Minute Gelbe Karte für Onesi Kuengienda. Der SSV-Offensivmann steig überhart in einen Zweikampf gegen Daniel Schiek ein.

9. Minute Wieder wird es brandgefährlich vor dem Reutlinger Tor. Einen langen Ball klärt Torwart Enrico Piu vor seinem Sechzehner, die Kugel landet aber in den Füßen von Marcel Gessel. Dessen schwacher Schussversuch wird aber von Marvin Jäger abgefangen.

7. Minute Beinahne Führungstor für Bruchsal! Nach einer Ecke kommt Carsten Walther frei zum Kopfball. Nils Staiger rettet für den SSV auf der Linie.

5. Minute Starke Einzelaktion von Enis Küley, der sich durch die halbe Bruchsaler Mannschaft  wurstelt und erst durch ein Foul gestoppt wird. Dieser bringt allerdings nichts ein.

4. Minute Das Aufsteiger Bruchsal sich hier nicht verstecken will, wird sofort klar. Die ersten Angriffsbemühungen, die zumindest in die Nähe des Tores kommen, gehen von den Gästen aus.

1. Minute Schiedsrichter Tobias Bartschaft aus Mühlheim pfeifft die Partie an.

19.27 Uhr Kapitän Pierre Eiberger fehlt heute wegen einer Gelb-Roten-Karte aus dem Spiel gegen Linx. Ihn ersetzt SSV-Trainer Maik Schütt durch Enis Küley. Willie Sauerborn rückt für den verletzten Leon Tuksar in die Startformation.

 

19.18 Uhr Zuletzt standen sich der SSV und Bruchsal in der Oberliga-Saison 2013/14 gegenüber. Im Reutlinger Kreuzeiche-Stadion trennten sich beide Teams 1:1, in Bruchsal folgte ein turbulentes 3:3.

19.15 Uhr Der SSV hatte zuletzt immer wieder mit den gleichen Schwächen zu kämpfen: Vorne ist die Chancenauswertung mangelhaft, auf der anderen Seite führen immer wieder individuelle Fehler dazu, dass die Reutlinger mit bislang 13 Gegentoren, die zweitschlechteste Defensive der Liga stellen. Die Probleme hatte das Team von Trainer Maik Schütt auch am Samstag beim SV Linx (2:2), zeigte dabei aber große Moral. Durch zwei Tore von Frederick Mohr drehte man mit einem Mann Unterzahl in der Schlussphase einen 0:2-Rückstand. Genau andersherum erging es dem 1. FC Bruchsal. Der Aufsteiger führte bis zur 80. Minute mit 2:1 gegen den FC Nöttingen, verlor dann aber noch mit 2:3.

19.10 Uhr Herzlich willkommen zum Liveticker vom Heimspiel des SSV Reutlingen gegen den 1. FC Bruchsal. Mit vier Punkten aus fünf Oberligaspielen und dem damit verbundenen Tabellenplatz 17 steht der SSV heute gegen den punktgleichen Aufsteiger unter Zugzwang, um nicht noch weiter nach unten in der Tabelle zu rutschen. Um 19.30 Uhr ist Anpfiff im Kreuzeiche-Stadion.