Aktuell Sport

TSV Steinhilben feiert Unsöld

MÜNSINGEN. In der Münsinger A-Liga schaffte es die TSG Upfingen trotz einer 2:0-Führung nicht, dem Tabellenführer FV Bad Urach die erste Niederlage der Saison beizubringen. Sebastian Lotz (8.) und sein Bruder Alexander (14.) brachten Upfingen zwar mit 2:0 in Führung, noch vor dem Wechsel aber besorgten Leonardo Bruno und Faton Jefkaj den Ausgleich für die Luik-Schützlinge. Nach dem Seitenwechsel war es dann einmal mehr Torjäger Enrico Liotti, der in der 60. Minute den 3:2-Siegtreffer für den FV Bad Urach erzielte. »Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten in der ersten Halbzeit hätten wir mindestens einen Punkt verdient gehabt«, ärgerte sich Upfingens Pressewart Holger Buck.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen