Aktuell INTERVIEW

Nadine Hildebrand: »Ich will wissen, wie schnell ich bin«

REUTLINGEN. Nadine Hildebrand hat in diesem Jahr schon in der Hallensaison den Turbo gezündet. Die Hürdensprinterin aus Stuttgart überraschte erst als Siegerin beim Meeting in Karlsruhe mit der Weltjahresbestzeit von 7,91 Sekunden, um dann bei der Hallen-Weltmeisterschaft ins Finale zu stürmen und als Siebtbeste der Welt erneut ein Ausrufezeichen zu setzen. Am Sonntag startet das wieselflinke Athletin nun beim Meeting in Pliezhausen in die Freiluftsaison und kündigte bei ihrem GEA-Besuch an, im Jahr der Europameisterschaft weitere Spitzenzeiten folgen zu lassen.

Nadine Hildebrand ist ins Rampenlicht gespurtet  GEA-FOTO: PACHER
Nadine Hildebrand ist ins Rampenlicht gespurtet. Foto: Uschi Pacher
Nadine Hildebrand ist ins Rampenlicht gespurtet.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen