Aktuell Sport

Ma Wenge wechselt nach Rom

FRICKENHAUSEN. Der deutsche Meister TTC Frickenhausen verliert seinen Spitzenspieler Ma Wenge. Der bald 40 Jahre alte Chinese sucht auf seine alten Tischtennis-Tage noch einmal eine neue Herausforderung und wechselt zur kommenden Saison nach Italien. Auf dem Apennin wird der achtfache chinesische Meister für den Spitzen-Klub ASD Circolo Rom spielen. Ma Wenge wird in Italien dann auch wieder auf seinen jetzigen Bundesliga-Teamkollegen Bojan Tokic treffen, da sich der Slowene dem Champions-League-Teilnehmer Emanuele Pieve anschließt. Beim römischen Serie-A-Team spielen zurzeit unter anderem der Schwede Johan Fredrik Hakansson und der Chinese Zhao Chang.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen