Logo
Aktuell Reiten

Lisa Maria Räuber feiert zwei Siege

Beim internationalen Reitturnier im östereichischen Linz hat Springreiterin Lisa Maria Räuber erneut ihre Klasse demonstriert.

Lisa Maria Räuber aus Steingebronn trumpfte beim internationalen Reitturnier in Linz mit Top-Ergebnissen in der schweren Klasse
Lisa Maria Räuber aus Steingebronn trumpfte beim internationalen Reitturnier in Linz mit Top-Ergebnissen in der schweren Klasse auf. Archivfoto: Pacher Foto: Uschi Pacher
Lisa Maria Räuber aus Steingebronn trumpfte beim internationalen Reitturnier in Linz mit Top-Ergebnissen in der schweren Klasse auf. Archivfoto: Pacher
Foto: Uschi Pacher

LINZ. Die junge Steingebronnerin, die international für Österreich startet, gewann wie schon vor einem Monat in Kreuth zwei schwere Springen. Sowohl mit Portos de la Cense wie auch mit Cyrrus lag sie jeweils in einer S-Prüfung vorn. Hinzu kamen ein dritter Rang auf Odyssee sowie Platz vier mit Portos de la Cense, ebenfalls in S-Wettbewerben. Fünfte Ränge auf Cyrrus im Großen Preis, einer

Drei-Sterne-S-Prüfung mit Stechen, sowie im Finale der siebenjährigen Pferde auf Neuzugang Classica rundeten die Top-Ergebnisse des Teams Räuber um Erfolgstrainer Kurt Maier ab. Räubers nächster Turnierstart wird der Nationenpreis im italienischen Gorla Minore sein, wo sie als Youngrider ihre Nation vertritt. (GEA)