Aktuell Leichtathletik

Jackie Baumann: »Will mich mal selbst überraschen«

TÜBINGEN. Eine Weile habe sie schon gebraucht, ihre eigene, riesengroße Enttäuschung über ihr schlechtes Abschneiden bei der U 23-Europameisterschaft im polnischen Bydgoszcz zu verarbeiten. »Aber ich habe es geschafft, zumal ich nicht alleine damit fertig werden musste.« Die 400-m-Hürdenläuferin Jackie Baumann beschönigt nichts. Mit 57,74 Sekunden war die Tübingerin vor drei Wochen nur auf Platz sieben ins Ziel gelaufen. Dabei hatte die 21-Jährige, die mit der europäischen Juniorinnen-Jahresbestzeit von 55,72 Sekunden angereist war, das Ziel gehabt, eine Medaille zu holen - wenn möglich die goldene.

Will, kann und soll bei der WM in London völlig losgelöst und ganz ohne Druck laufen: Die 21 Jahre alte Langhürdlerin Jackie Bau
Will, kann und soll bei der WM in London völlig losgelöst und ganz ohne Druck laufen: Die 21 Jahre alte Langhürdlerin Jackie Baumann aus Tübingen. FOTO: EIBNER
Will, kann und soll bei der WM in London völlig losgelöst und ganz ohne Druck laufen: Die 21 Jahre alte Langhürdlerin Jackie Baumann aus Tübingen. FOTO: EIBNER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen