Aktuell Sport

Haase-Team völlig von der Rolle

LICHTENSTEIN. Nach drei Niederlagen in Serie wollten die Oberliga-Handballerinnen der SG Ober-/Unterhausen im Spitzenspiel gegen den Tabellen-Dritten TV Großbottwar zurück auf die Siegerstraße. Daraus wurde nichts. Am Ende erlebte das Team um Trainer Manfred Haase ein Debakel. Mit 19:34 (12:17) gingen die Gastgeber unter. »Wir haben uns total fallen gelassen«, gestand SG-Co-Trainer Mike Leibssle. Ihm fehlten zunächst die Worte, ebenso wie Cheftrainer Haase. Immer wieder ging der Blick zur Anzeigetafel, auf der das bittere Ergebnis weithin sichtbar leuchtete.

Im Angriff zu harmlos: Auch Sandra Nastea (vorn) traf nur vier Mal. 
FOTO: NIETHAMMER
Im Angriff zu harmlos: Auch Sandra Nastea (vorn) traf nur vier Mal. FOTO: NIETHAMMER
Im Angriff zu harmlos: Auch Sandra Nastea (vorn) traf nur vier Mal. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen