Aktuell Leichtathletik

Günther Lohre, kein Spaßphilosoph

PLIEZHAUSEN. Wie schnell sich die Zeiten ändern: Das dokumentierten jetzt jedenfalls die hochkarätigen Zaungäste beim Pliezhäuser Läufermeeting. So stand auf der einen Seite ganz entspannt Jürgen Mallow und auf der anderen eher etwas angespannt Günther Lohre. Der eine, Mallow, war noch im letzten Sommer bis nach der Weltmeisterschaft in Berlin der Leitende Sportdirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Der andere, Lohre, ist jetzt als DLV-Vizepräsident Leistungssport zweithöchster deutscher Leichtathletik-Funktionär.

DLV-Vizepräsident Günther Lohre: »Einen schnellen Erfolg gibt es nicht.« FOTO: NIETHAMMER
DLV-Vizepräsident Günther Lohre: »Einen schnellen Erfolg gibt es nicht.« Foto: Markus Niethammer
DLV-Vizepräsident Günther Lohre: »Einen schnellen Erfolg gibt es nicht.«
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen