Aktuell Sport

Betzinger Frauen »beängstigend souverän«

REUTLINGEN. »Es ist fast beängstigend, wie souverän wir derzeit spielen.« Gerald Horner, seines Zeichens Tischtennis-Abteilungsleiter des TSV Betzingen, ist von den Auftritten der Frauen-Mannschaft begeistert. Am Wochenende gewannen die Betzingerinnen bei der TSG Steinheim mit 8:1 und gegen den SV Neckarsulm mit 8:4. Betzingen führt damit die Tabelle mit 16:0 Punkten an, gefolgt vom ESV Weil (16:2). Horner: »Im Kampf um die Meisterschaft rechne ich nun mit einem Zweikampf zwischen Weil und uns.«

Weiterhin ungeschlagen in dieser Saison: Maribel Martin vom TSV Betzingen. FOTO: LANGER
Weiterhin ungeschlagen in dieser Saison: Maribel Martin vom TSV Betzingen. FOTO: LANGER
Weiterhin ungeschlagen in dieser Saison: Maribel Martin vom TSV Betzingen. FOTO: LANGER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen