Aktuell Handball

Schnelle Beine und Mut gefragt

NEUHAUSEN. Nach der Bescherung des ersten Auswärtspunktes, den Trainer Markus Gaugisch mit großer Erleichterung und tiefer Zufriedenheit aufnahm, haben die Handballer des TV Neuhausen den nächsten Heimsieg im Visier. Dabei hat es die Gaugisch-Truppe am Samstag (20 Uhr) mit der Wundertüte EHV Aue zu tun. Denn die Erzgebirgler, die bereits seit 16 Jahren zum Inventar der zweiten Bundesliga gehören, überraschen die Konkurrenz immer wieder durch ihre enormen Schwankungen.

Schnell und zielstrebig das gegnerische Tor anpeilen: Neuhausens »Flieger« Ralf Bader. FOTO: LANGER
Schnell und zielstrebig das gegnerische Tor anpeilen: Neuhausens »Flieger« Ralf Bader. FOTO: LANGER
Schnell und zielstrebig das gegnerische Tor anpeilen: Neuhausens »Flieger« Ralf Bader. FOTO: LANGER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen