Aktuell Interview 

Ewald Lienen: »Mich stört die Arroganz«

HAMBURG. Beim FC St. Pauli ist er Kult. Obwohl er die Bezeichnung »Kult-Trainer« gar nicht mag. Ewald Lienen (63) ist lange im Geschäft, schon als Fußballprofi in Bielefeld, Mönchengladbach und Duisburg war er in jeder Hinsicht Linksaußen. Er kandierte in Nordrhein-Westfalen für die Friedensliste, weigerte sich, Autogramme zu geben, sein aufgeschlitzter Oberschenkel nach einem Foul von Norbert Siegmann ist Geschichte, er dachte und denkt politisch und ist ein großer Liebhaber des Fußballs geblieben.

34 Punkte in der Rückrunde, sein Wort hat Gewicht: Trainer Ewald Lienen. FOTO: WITTERS
34 Punkte in der Rückrunde, sein Wort hat Gewicht: Trainer Ewald Lienen. FOTO: WITTERS
34 Punkte in der Rückrunde, sein Wort hat Gewicht: Trainer Ewald Lienen. FOTO: WITTERS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen