Aktuell Elfmeterschießen

Das Herz in die Hand genommen

BORDEAUX. Er macht nicht gerne viele Worte. Auch in besonderen Situationen nicht. Als er im Viertelfinale der Europameisterschaft gegen Italien den entscheidenden Elfmeter verwandelt, ist sein Gesicht ein einziges Lachen, ein einziger Freudenschrei. Hector stürmt mit weit aufgerissenen Augen auf die Kollegen im Stadion von Bordeaux zu, der Jubel ist grenzenlos. Jonas Hector hat die Fußballmacht Italien zu Fall gebracht. Im neunten Spiel bei großen Turnieren gelingt endlich der erhoffte erste Sieg, Deutschland steht im Halbfinale von Marseille. Und Jonas Hector ist der entscheidende Mann.

Überschwänglicher Jubel: Jonas Hector nach dem entscheidenden Elfmeter. FOTO: DPA
Überschwänglicher Jubel: Jonas Hector nach dem entscheidenden Elfmeter. FOTO: DPA
Überschwänglicher Jubel: Jonas Hector nach dem entscheidenden Elfmeter. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen