Aktuell Ausstellung

Zum Staunen und zum Wiehern im Naturkundemuseum

REUTLINGEN. Was Qualität, Informations- und Unterhaltungswert der aktuellen Sonderausstellung im Reutlinger Naturkundemuseum betrifft, gibt es kein Vertun: Die Schau macht tierisch was her. Sie lädt zum Staunen ein, verbindet Ästhetik mit handwerklichem Können und atmet in Teilen sogar Exotik. Beinahe wie Gemälde wirken die eigentümlich statischen und dennoch höchst vitalen Charakterstudien von Pferden und Menschen, die noch bis Sonntag, 25. Oktober, im ehemaligen Lyzeum am Weibermarkt zu sehen sind.

Die Beziehung Mensch-Pferd in all ihren Facetten hat Yann Arthus-Bertrand mit seiner Kamera festgehalten. FOTO: ARTHUS-BERTRAND
Die Beziehung Mensch-Pferd in all ihren Facetten hat Yann Arthus-Bertrand mit seiner Kamera festgehalten. FOTO: ARTHUS-BERTRAND
Die Beziehung Mensch-Pferd in all ihren Facetten hat Yann Arthus-Bertrand mit seiner Kamera festgehalten. FOTO: ARTHUS-BERTRAND

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen