Aktuell Schädlinge

Wie der Eichenprozessionspinner in der Region bekämpft wird

Der Eichenprozessionsspinner ist im Alb-Donau-Kreis aus der Luft mithilfe eines Hubraubers bekämpft worden. Ist das in den Wäldern und Grünanlagen von Reutlingen und der Region auch nötig?

Raupen des Eichenprozessionsspinners kriechen auf einem Baumstamm entlang. Die für den Menschen gefährliche Raupe des Eichenp
Raupen des Eichenprozessionsspinners kriechen auf einem Baumstamm entlang. Die für den Menschen gefährliche Raupe des Eichenprozessionsspinners breitet sich weiter aus. Foto: Bernd Settnik/Archiv
Raupen des Eichenprozessionsspinners kriechen auf einem Baumstamm entlang. Die für den Menschen gefährliche Raupe des Eichenprozessionsspinners breitet sich weiter aus.
Foto: Bernd Settnik/Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen