Aktuell Soziales

Unterfinanziert, aber unverzichtbar

REUTLINGEN. »Ein schönes Sterben ehrt das ganze Leben.« Mit diesem Wort des italienischen Dichters und Humanisten Francesco Petrarca sprach die medizinische Geschäftsführerin der Kreiskliniken Reutlingen, Dr. Rafaela Korte, am Freitag aus, was viele dachten. Seit es die Brückenpflege und den Förderverein Brückenpflege im Kreis Reutlingen gibt, ist für unheilbar Kranke das letzte Stück Leben nicht nur erträglicher, sondern auch lebenswerter geworden.

Seit fünf Jahren unermüdlich im Einsatz: Fördervereins-Vorsitzende Suse Gnant (links) und Jutta Blust vom Brückenpflege-Team.  F
Seit fünf Jahren unermüdlich im Einsatz: Fördervereins-Vorsitzende Suse Gnant (links) und Jutta Blust vom Brückenpflege-Team. FOTO: STRÖHLE
Seit fünf Jahren unermüdlich im Einsatz: Fördervereins-Vorsitzende Suse Gnant (links) und Jutta Blust vom Brückenpflege-Team. FOTO: STRÖHLE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen