Aktuell Reutlingen

Umweltschutz rückt ins Zentrum

REUTLINGEN. »Der Naturschutz hat keine Lobby«, findet Manfred Aichele, was man dem Schatzmeister des Bundes für Naturschutz Alb-Neckar (BNAN) nur zu gern glauben möchte angesichts der neuen Räumlichkeiten, die das Naturschutzzentrum Reutlingen gerade bezogen hat: Sie sind zweckmäßig, taugen aber kaum zum Repräsentieren.

Schimmelfrei konferieren (von links): Richard Martini (Ökostadt Reutlingen), Roland Herdtfelder (Nabu) und Rainer Blum (BUND) im
Schimmelfrei konferieren (von links): Richard Martini (Ökostadt Reutlingen), Roland Herdtfelder (Nabu) und Rainer Blum (BUND) im neuen Naturschutzzentrum. GEA-FOTO: PACHER
Schimmelfrei konferieren (von links): Richard Martini (Ökostadt Reutlingen), Roland Herdtfelder (Nabu) und Rainer Blum (BUND) im neuen Naturschutzzentrum. GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen