Logo
Aktuell Cheerleading

TSC Dancing Shoes Reutlingen holen zwei deutsche Vize-Meisterschaften

Haben Grund zur Freude: Die fünf Cheerleading-Teams der TSC Dancing Shoes Reutlingen, die bei den deutschen Meisterschaften in K
Haben Grund zur Freude: Die fünf Cheerleading-Teams der TSC Dancing Shoes Reutlingen, die bei den deutschen Meisterschaften in Koblenz am Start waren. FOTO: PRIVAT
Haben Grund zur Freude: Die fünf Cheerleading-Teams der TSC Dancing Shoes Reutlingen, die bei den deutschen Meisterschaften in Koblenz am Start waren. FOTO: PRIVAT

KOBLENZ. Die TSC Dancing Shoes Reutlingen haben von den deutschen Meisterschaften im Cheerleading zwei Vize-Meisterschaften mit nach Hause gebracht. Mehr als 200 Teams mit rund 2 000 Teilnehmern kämpften in in der ausverkauften CGM Arena in Koblenz mit kraftvollen Hebefiguren, spektakulären Stunts und ausgefeilten Choreografien in verschiedenen Kategorien um den nationalen Titel.

Die Reutlinger Gruppen »Unicorns« und »Uni5« hielten dabei mit der starken Konkurrenz in der Altersklasse U 14 mit. »Nachdem die zweiten Plätze in der Wertung bekannt gegeben wurden, waren die Sportler und die vielen mitgereisten Fans in ihrem Jubel nicht mehr zu bremsen«, berichtete Trainerin Claudia Blessin. Die U 17-Gruppe »Pegasus« erreichte den 7. Platz.

Für die kleinsten Reutlinger Cheerleader, die »Peewee Starlets« (8 bis 10 Jahre), war die deutsche Meisterschaft der erste große Wettkampf. »Allein es unter die besten Teams aus ganz Deutschland geschafft zu haben, ist schon eine Riesen-Auszeichnung«, meinte Claudia Blessin. Mit einer fehlerfreien Leistung schaffte es das Team unter die Top 20.

Die Senior-Gruppe (über 18 Jahre), die »Rising Phoenix«, war schon Wochen vor der Meisterschaft von Verletzungen und Krankheiten gebeutelt. Trotz der Umstände überzeugte das Team und erreichte den sechsten Platz. (GEA)