Aktuell Reutlingen

Trauer ist Liebe. Trauer will fließen

Allerseelen, Volkstrauertag, Totensonntag - im November gedenkt Deutschland seiner Verstorbenen. So jedenfalls steht's im Kalender. Wer jedoch von Berufs wegen mit den Themen Sterben und Tod befasst ist, weiß wohl, dass sie vielen Menschen nicht gesellschaftsfähig erscheinen. Viele haben das Trauern verlernt, haben auch verlernt, Gefühle zuzulassen. Der Reutlinger Bestatter Horstmar Flunkert über die Möglichkeit, den Tod ins Leben zurückzuholen

REUTLINGEN. Horstmar Flunkert ist Eventmanager, Seelsorger und Gastredner. Er ist Mediengestalter, Florist und Berater. Kurz: Bestatter. Und seit diesem Jahr sogar ein preisgekrönter. Denn Flunkerts Unternehmensphilosophie und sein Bemühen, um zeitgemäße Formen der Trauerkultur - sie haben die Stuttgarter Jury restlos überzeugt und ihm im Spätsommer dieses Jahres den Titel »Bestatter 2004« eingebracht. Ein feiner Erfolg, der Flunkert gleichermaßen Bestätigung und Triebfeder ist. Zumal die neunköpfige Prüfungskommission »hochkarätig« besetzt gewesen sei, wie der Preisträger sagt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen