Aktuell Städtepartnerschaft

»Tolle Chance für junge Menschen«

Das neue »x-change-Projekt« bietet einen einjährigen Freiwilligendienst im ivorischen Bouaké

Ziehen im x-change-Projekt an einem Strang (von links): Sibylle Hahn (Diakonie Württemberg), die ivorischen Studenten Brahima "I
Ziehen im x-change-Projekt an einem Strang (von links): Sibylle Hahn (Diakonie Württemberg), die ivorischen Studenten Brahima »Ibi« Kologon, Adama Traore, Stadträtin Sabine Gross und Margit Fausel von der städtischen Abteilung für Städtepartnerschaften. FOTO: SPIESS
Ziehen im x-change-Projekt an einem Strang (von links): Sibylle Hahn (Diakonie Württemberg), die ivorischen Studenten Brahima »Ibi« Kologon, Adama Traore, Stadträtin Sabine Gross und Margit Fausel von der städtischen Abteilung für Städtepartnerschaften. FOTO: SPIESS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen