Aktuell Geschichte

Stolpersteine zur Erinnerung an Nazi-Opfer

REUTLINGEN. Gibt es ein angemessenes Gedenkkonzept für die Opfer des Nationalsozialismus? Nachdem die Entscheidung mehrmals verschoben wurde, stimmte der Gemeinderat am 30. Juni 2015 zu, für die Opfer des Nationalsozialismus auch in Reutlingen sogenannte Stolpersteine im öffentlichen Raum zu verlegen – wenn die Angehörigen damit einverstanden sind. Die ersten vier Stolpersteine in der Achalmstadt werden nun am Samstag in Erinnerung an die jüdische Familie Maier verlegt.

Vor dem Gebäude Kaiserstraße 117 werden am Samstag die ersten Gedenksteine im Boden eingelassen. FOTO: SPIESS
Vor dem Gebäude Kaiserstraße 117 werden am Samstag die ersten Gedenksteine im Boden eingelassen. FOTO: SPIESS
Vor dem Gebäude Kaiserstraße 117 werden am Samstag die ersten Gedenksteine im Boden eingelassen. FOTO: SPIESS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen