Aktuell Journalistenpreis

Sprachlich reizvoller Text

REUTLNGEN. Eine Woche ist es her, dass der Reutlinger General-Anzeiger für seine Heimatserie »Innenansichten« mit dem Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet wurde.

Einen Beitrag zu dieser Serie hat auch GEA-Redakteurin Marion Schrade geschrieben - und dafür erhielt Schrade jetzt den Erich-Schairer-Preis 2010.

Marion Schrade ist GEA-Volontärin. Sie wurde in Münsingen geboren, war zwischendurch mal weg und lebt jetzt wieder auf der Alb.
Marion Schrade ist GEA-Volontärin. Sie wurde in Münsingen geboren, war zwischendurch mal weg und lebt jetzt wieder auf der Alb. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Marion Schrade ist GEA-Volontärin. Sie wurde in Münsingen geboren, war zwischendurch mal weg und lebt jetzt wieder auf der Alb.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen