Aktuell Gastronomie

So lecker wird die Reutlinger Schlemmernacht

REUTLINGEN. »Wir versuchen, unsere regionale Küche den Gästen gut rüberzubringen. Deswegen bauen wir auch wieder echte Klassiker ein«, sagt Georg Wurster, Küchenchef des Achalm-Restaurants. Bei der Reutlinger Schlemmernacht am Mittwoch, 31. Mai, setzt er im Dessert deshalb auf Reis Trauttmansdorff mit Erdbeeren und Himbeersorbet.

Die Gastronomen und Vertreter der Reutlinger Gastro-Initiative (RGI) freuen sich auf gut besuchte Restaurants bei der Schlemmern
Die Gastronomen und Vertreter der Reutlinger Gastro-Initiative (RGI) freuen sich auf gut besuchte Restaurants bei der Schlemmernacht (von links): Jörg Ottmar (RGI), Uwe Grauer (Joli und Mezcalitos), Olaf Schopf (Karlshöhe), Georg Wurster (Achalm), Uwe Förster (Culinarium), Christoph Heubach (Cucinea) und Heinrich Engelhardt (Maximilian) Foto: Uschi Pacher
Die Gastronomen und Vertreter der Reutlinger Gastro-Initiative (RGI) freuen sich auf gut besuchte Restaurants bei der Schlemmernacht (von links): Jörg Ottmar (RGI), Uwe Grauer (Joli und Mezcalitos), Olaf Schopf (Karlshöhe), Georg Wurster (Achalm), Uwe Förster (Culinarium), Christoph Heubach (Cucinea) und Heinrich Engelhardt (Maximilian)
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen