Aktuell Umweltschutz

So gehen Reutlinger Gastro-Betriebe mit dem Verbot von Einwegplastik um

Brüchig, weich und teuer: Reutlinger Gastronomen berichten von Hindernissen auf dem Weg zur optimalen Alternative zum Einwegplastik. In manchen Betrieben gibt's auch weiterhin vereinzelt Plastik - das hat mit einer Klausel des Verbots zu tun.

Von Pappe über Holz bis Bagasse: Plastikalternativen für Teller, Boxen und Besteck gibt’s schon einige.
Von Pappe über Holz bis Bagasse: Plastikalternativen für Teller, Boxen und Besteck gibt’s schon einige. Foto: Adobestock
Von Pappe über Holz bis Bagasse: Plastikalternativen für Teller, Boxen und Besteck gibt’s schon einige.
Foto: Adobestock

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen