Aktuell Gesellschaft

Schutz für Prostituierte: Mehr Pflicht als Recht

Podiumsgespräch über die Auswirkungen des neuen Prostituiertenschutzgesetzes im franz.K

Diskutierten über das Prostituiertenschutzgesetz (von links): Prof. Dr. Barbara Stauber von der Universität Tübingen, Brigitte S
Diskutierten über das Prostituiertenschutzgesetz (von links): Prof. Dr. Barbara Stauber von der Universität Tübingen, Brigitte Ströbele von der Aidshilfe Tübingen/Reutlingen, Evelyn Thumm vom Reutlinger Gesundheitsamt und »Mademoiselle Ruby« vom Bundesverband erotischer und sexueller Dienstleistungen. Carola Kochner und Birgit Peter moderierten die Runde. FOTO: NIETHAMMER
Diskutierten über das Prostituiertenschutzgesetz (von links): Prof. Dr. Barbara Stauber von der Universität Tübingen, Brigitte Ströbele von der Aidshilfe Tübingen/Reutlingen, Evelyn Thumm vom Reutlinger Gesundheitsamt und »Mademoiselle Ruby« vom Bundesverband erotischer und sexueller Dienstleistungen. Carola Kochner und Birgit Peter moderierten die Runde. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen