Aktuell Ausstellung

Schnell gelebt und früh gestorben

REUTLNGEN-BETZINGEN. »Rennfahren ist wie ein großes Fressen, wie wenn du Hunger hast und es gibt ein wunderbares Mahl.« Ein Satz von Hans Baltisberger, Motorradrennfahrer aus Betzingen. Heute vor 60 Jahren bezahlte er seinen Hunger mit dem Tod: Beim Großen Preis im tschechischen Brünn trug es ihn mit 200 Sachen aus der Kurve, er prallte gegen eine Baum und starb. Anlässlich seines Todestags erinnert der Betzinger Albverein mit einer Foto-Ausstellung im Museum »Im Dorf« an die Motorrad-Rennlegende.

Foto: Uschi Pacher
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen