Aktuell Scheibengipfeltunnel

Scheibengipfeltunnel: Jetzt kommen die Bergmänner

REUTLINGEN. Sie sprechen anders und sie haben andere Bräuche: Die Bergmänner, die sich »Mineure« nennen und in einem Containerdorf oberhalb des Nordportals wohnen werden. Anfang Oktober beginnen sie, einen Tunnel in den Scheibengipfel zu treiben. Sie nennen es »auffahren«: das maschinelle Aushauen des Gesteins. Sie arbeiten Tag und Nacht, auch samstags und sonntags, nur nicht am »Barbaratag«, dem Gedenktag der Schutzpatronin des Bergbaus. Deshalb ruhen die Schaufeln am Dienstag, 14. Dezember. »Tunnelanschlag« ist bereits Anfang Oktober.

Vor dem Südportal bei Eningen: Der Bagger arbeitet sich in offener Bauweise vor. Hier verläuft die Tunnelfahrbahn später in Röhr
Vor dem Südportal bei Eningen: Der Bagger arbeitet sich in offener Bauweise vor. Hier verläuft die Tunnelfahrbahn später in Röhren. Foto: Hans-Jörg Conzelmann
Vor dem Südportal bei Eningen: Der Bagger arbeitet sich in offener Bauweise vor. Hier verläuft die Tunnelfahrbahn später in Röhren.
Foto: Hans-Jörg Conzelmann

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen