Aktuell Verkehr

Scheibengipfeltunnel: 20000 schauen in die Röhre

REUTLINGEN. Drei Monate vor der offiziellen Verkehrsfreigabe des Scheibengipfeltunnels gab es am Sonntag in der Röhre den ersten Mega-Stau: Tausende Schaulustige nutzten die Gelegenheit, beim Tag des offenen Tunnels die knapp zwei Kilometer lange Tunnelpassage zu besichtigen. Die allermeisten waren zu Fuß unterwegs. Wer sich mit einer der acht Fahrrad-Rikschas chauffieren lassen wollte, musste zeitweilig eine Stunde Wartezeit in Kauf nehmen.

Mit der Rikscha ging es am Sonntag zeitweilig nur im Schneckentempo durch den Tunnel, so viel Betrieb herrschte auf der knapp zw
Mit der Rikscha ging es am Sonntag zeitweilig nur im Schneckentempo durch den Tunnel, so viel Betrieb herrschte auf der knapp zwei Kilometer langen Strecke. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Mit der Rikscha ging es am Sonntag zeitweilig nur im Schneckentempo durch den Tunnel, so viel Betrieb herrschte auf der knapp zwei Kilometer langen Strecke.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen