Aktuell Veranstaltungsreihe

Reutlinger Mundart-Wochen zur Erhaltung des Dialekts

REUTLINGEN. 10. Februar 1976 – das war der Beginn der Reutlinger Mundartwochen, damals noch als Lesung im Heimatmuseum. Jetzt startet, auf den Tag genau, 40 Jahre später die 41. Ausgabe der Reihe. Hauptorganisator Wilhelm König, Vorsitzender der Mundartgesellschaft Württemberg, ist von Anfang an dabei. Ihm ist, vor allem in der heutigen Zeit, die Erhaltung der Dialekte das Wichtigste. Dabei helfen die Reutlinger Mundart-Wochen. »Sie geben auch jüngeren Leuten die Möglichkeit, echten Dialekt live zu erleben«, sagte Josef Schuler, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Reutlingen, die auch dieses Jahr Hauptsponsor ist.

Gehört zum Programm der 41. Reutlinger Mundart-Wochen: Karl-Heinz Dünnbier. FOTOS: PRIVAT
Gehört zum Programm der 41. Reutlinger Mundart-Wochen: Karl-Heinz Dünnbier. FOTOS: PRIVAT
Gehört zum Programm der 41. Reutlinger Mundart-Wochen: Karl-Heinz Dünnbier. FOTOS: PRIVAT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen