Aktuell Open Air

Reutlinger KuRT-Festival ein Teil der Stadtkultur

REUTLINGEN. Schon am Freitag, dem ersten Festivaltag, strömten 3 500 Musikfans auf das Gelände im Bürgerpark. Mit tendenziell rockigeren Musikacts führten die Organisatoren die Tradition wieder ein, die Tage musikalisch zu trennen. Mit Bands wie Blackout Problems und Egotronic kamen die Rock-Fans voll auf ihre Kosten. Am Samstag startete der »Hip-Hop-Tag« des Festivals. »Hip-Hop ist in Reutlingen einfach die Musik, die die Jugendlichen am meisten feiern«, sagte Ida Wied aus dem Organisations-Team.

Die feiernde Menge im Bürgerpark vor der Stadthalle.
Die feiernde Menge im Bürgerpark vor der Stadthalle. Foto: Uschi Pacher
Die feiernde Menge im Bürgerpark vor der Stadthalle.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen