Aktuell Hagelflieger

Reutlinger gründen Verein zur Hagelabwehr

REUTLINGEN. Was der Landkreis bisher mangels Beweisen ablehnt, nehmen Reutlinger Bürger jetzt selbst in die Hand. Auf Initiative der CDU-Stadträtin Gabriele Gaiser finanzieren sie nach badischem Vorbild zwei Flugzeug-Piloten, die in den Sommermonaten Gewitterwolken bearbeiten, um Hagel zu verhindern. Die Überraschung: Sie starten nicht vom nahe gelegenen Stuttgarter Flughafen, sondern von einem Flugplatz bei Donaueschingen aus.

Hagelflieger Rainer Schopf vor seiner »P 68«: Im Zusatztank rechts und links sind je 20 Liter Silberjodid.
Hagelflieger Rainer Schopf vor seiner »P 68«: Im Zusatztank rechts und links sind je 20 Liter Silberjodid. Foto: dpa
Hagelflieger Rainer Schopf vor seiner »P 68«: Im Zusatztank rechts und links sind je 20 Liter Silberjodid.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen