Aktuell Amtsgericht

Reutlinger Anwalt wird vorgeworfen, einen Flüchtling vergewaltigt zu haben

Wegen Vergewaltigung und versuchter Nötigung steht ein Anwalt vor dem Reutlinger Amtsgericht: Ihm wird vorgeworfen, einen Flüchtling aus Nigeria oral befriedigt und ihm dann gedroht zu haben, ihn »zu jagen« und für seine Abschiebung zu sorgen, wenn er jemandem davon erzähle.

Ein Anwalt soll seinen Mandanten oral befriedigt haben: Darum steht er nun vor dem Reutlinger Amtsgericht.
Ein Anwalt soll seinen Mandanten oral befriedigt haben: Darum steht er nun vor dem Reutlinger Amtsgericht. Foto: Stephan Zenke
Ein Anwalt soll seinen Mandanten oral befriedigt haben: Darum steht er nun vor dem Reutlinger Amtsgericht.
Foto: Stephan Zenke

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Lesen Sie den Artikel jetzt kostenfrei weiter und registrieren Sie sich unverbindlich
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 3 Monate zum Sonderpreis lesen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle exklusiven Inhalte
  • Mindestlaufzeit 3 Monate, danach zum Sonderpreis von 7,90 € monatlich
  • Nach 3 Monaten monatlich kündbar

 

Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • 1 Monat zum Sonderpreis lesen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle exklusiven Inhalte
  • Mindestlaufzeit 1 Monat, danach nur 9,90 € monatlich
  • Danach monatlich kündbar

 

Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • 6 Monate zum Sonderpreis lesen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle exklusiven Inhalte
  • Mindestlaufzeit 6 Monate, danach nur 9,90 € monatlich
  • Nach 6 Monaten monatlich kündbar

 

Auswählen