Aktuell Politik

Nils Schmid zieht es von Stuttgart nach Berlin

REUTLINGEN. Dass es den Reutlinger SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Nils Schmid in den Bundestag zieht, ist kein Geheimnis mehr. Gestern begründete der Ex-Minister in Reutlingen, warum er sich zur Kandidatur entschlossen hat – für den Wahlkreis Nürtingen, aus dem er 2011 wegen der besseren Chancen auf ein Mandat nach Reutlingen wechselte. Sollte es für den 43-Jährigen 2017 klappen mit dem Einzug in den Bundestag, werde er auf jeden Fall in Reutlingen wohnen bleiben, sagte Schmid.

Nils Schmid zieht es von Stuttgart nach Berlin: Der SPD-Landtagsabgeordnete will  2017 im Wahlkreis  Nürtingen für den Bundestag
Nils Schmid zieht es von Stuttgart nach Berlin: Der SPD-Landtagsabgeordnete will 2017 im Wahlkreis Nürtingen für den Bundestag kandidieren. Die Reutlinger SPD-Kreisvorsitzende Ronja Nothofer bedauert diese Entscheidung. Foto: Uschi Pacher
Nils Schmid zieht es von Stuttgart nach Berlin: Der SPD-Landtagsabgeordnete will 2017 im Wahlkreis Nürtingen für den Bundestag kandidieren. Die Reutlinger SPD-Kreisvorsitzende Ronja Nothofer bedauert diese Entscheidung.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen